Technische Daten

Alkohol: 14,0 % Vol

Gesamtsäure:                          g/l 5,00

Zucker:                                    g/l 6,0

SO2 Gesamtmenge:                mg/l 55,0

Freies SO2:                             mg/l 22,0

Trockene Extraktnettomenge: g/l 28,0

Flüchtige / Volatile Säure:        g/l 0,52

Bardolino Superiore "Le Olle" bei und nur € 8,99

Bardolino Superiore Classico, "Le Olle“ D.O.C.G. 2014

Ein gut gemachter typischer Bardolino mit einem ausgezeichnetemn Preis-Leistungs-Verhältnis.

2015-2016 Preisgewinner bei Slow Food

Anbaugebiet: Weinberg La Pra im typischen Hügelgebiet der östlichen Seite des Gardasees. Der Name Le Olle kommt von antiken Weinkrügen (auch Olle genannt) aus dem Mittelalter, die in dem Weinberg gefunden wurden. Sie bezeugen, dass in dem Gebiet schon im Mittelalter Wein angebaut wurde. Heute sind diese Ausgrabungen im Museum von Venedig ausgestellt.

Trauben: Der Wein wird in begrenzter Menge aus roten Trauben: Corvina (65 %), Rondinella (25 %) und Cabernet Sauvignon (10 %) hergestellt. Der Weinberg La Pra hat 5.000 Weinstöcke pro Hektar. Sie sind ausschließlich auf Spalier angebaut und werden nach der Guyot-Methode beschnitten. Die Produktion beträgt 7 Tonnen pro Hektar.

Boden: Aus Moränen gebildete steinige Böden mit einem Gemisch aus Ton.

Herstellung: Ein Teil der Trauben aus dem Weinberg La Pra (70 %) wird nach der Ernte leicht gepresst, der andere Teil (30 %) wird für 40 bis 50 Tage getrocknet und dann leicht gepresst. Anschließende Fermentation für 8 bis 9 Tage unter kontrollierter Temperatur (24°C) mit täglicher Delestage. Ein Teil des Weins wird in Holzfässern verfeinert, der andere Teil in thermoklimatisierten Inoxbehältern. Es erfolgt eine sterile Kaltabfüllung.

Beschreibung: Trockener, körperreicher und intensiver Rotwein, der aus der besten Traubenselektion des Weinberges stammt.

Farbe: Kräftiges Rubinrot, das zum Granatrot neigt.

Duft: Delikat, geschmeidig und würzig mit Anklingen an reife Früchte.

Geschmack: Trocken, schmackhaft, harmonisch und körperreich.

Serviertemperatur: Bei Raumtemperatur servieren (18 bis 19°C).

Lagerung: Er kann 3 bis 4 Jahre nach der Weinlese lagern. Er sollte in einem frischen, trockenen und dunklen Raum gelagert werden.

Serviervorschläge: Eignet sich zu würzigen Speisen: Braten, gegrilltem Fleisch und reifem Käse.

im Rahmen des internationalen Weinwettbewerbs „VERONA WINE TOP 2015“  ist der Bardolino Superiore Docg Classico „LE OLLE“ 2013 der Kellerei LENOTTI als bester Wein seiner Kategorie prämiert worden.

Bardolino Superiore Docg Classico „LE OLLE“ 2013
Corvina (65%), Rondinella (25%) und Cabernet Sauvignon (10%).
Die Trauben kommen ausschliesslisch aus dem Weinberg “La Pra”.
trockener, körperreicher und intensiver Rotwein. Kräftige rubinrote Farbe, zum granatrot neigend.
Der Duft ist fein, geschmeidig, würzig, mit Anklang nach reifen Früchten.
Der Geschmack ist trocken, schmackhaft, harmonisch und körperreich.

Sehr geehrter Herr Dürckheim,

wir freuen uns Sie hiermit zu informieren, daß die Kellerei Lenotti  beim 86. Nationalen Bardolino-Weinwettbewerb 2015  (“86a Festa dell’Uva e del Bardolino”), folgende Prämien erhalten hat:

Goldmedaille                   für den  “Le Olle”  Bardolino Classico Superiore DOCG Classico  2013

Goldmedaille                   für den  Bardolino DOC Classico  2014